Pranayama & Meditation Workshop

Saturday, 2. and 9. November 2019

In this workshop, you will be introduced to different breathing techniques (pranayama) and meditations and learn to practice them.

Meditation is no longer “just” for the yogi, for years now it is a common practice for professional athletes and offered to employees in companies to reduce stress. Nevertheless, many people are still unsure how to build and cultivate a personal meditation practice.

I will introduce you to different types of meditations: meditation in silence, with the support of music, mantras and guided meditation. This will help you to see which direction appeals to you the most. We will talk about how to establish and strengthen your own meditation practice.

In addition, I will introduce you to pranayama, a practice that can be used both by itself and in combination with meditation and / or yoga. "Prana" means energy, "Ayama" means "control". With the help of breathing exercises, we learn to consciously notice and control our breath - and thus activate our life energy and make it flow.

You will experience the difference of balancing, calming and activating breathing exercises and you will learn how to integrate them into your everyday life and into your yoga practice.

The workshop will be held on two dates. For a comprehensive introduction to the topic, we recommend you to visit both dates. Thematically and content wise, it is also possible to participate only in one of the two workshops.

Samstag, 2. und 9. November 2019

In diesem workshop wirst du verschiedene Atemübungen (Pranayama) und Meditationsformen kennen und praktizieren lernen.

Meditation hat längstens Einzug in die westliche Welt genommen und wird z.B. im Leistungssport angewendet oder auch Mitarbeitenden in Firmen etwa im Zusammenhang mit Stressbewältigung angeboten. Viele Menschen sind dennoch unsicher, wie sie eine persönliche Meditationspraxis aufbauen und kultivieren können.

Ich werde dir verschiedene Arten von Meditationen näherbringen: Meditation in der Stille, mit Unterstützung von Musik, Mantras und geführte Meditation. Dies wird dir helfen herauszufinden, welche Richtung dich am meisten anspricht.  Ich werde dir zeigen, wie du deine eigene Meditationspraxis etablieren und stärken kannst.

Weiter werde ich dich ins Pranayama einführen, eine Praxis, die sowohl für sich als auch in Kombination mit Meditation und/oder Yoga eingesetzt werden kann. „Prana“ heißt Energie, „Ayama“ bedeutet „Kontrolle“. Mithilfe von Atemübungen lernen wir, unseren Atem wieder bewusst wahrzunehmen und zu steuern – und so unsere Lebensenergie zu aktivieren und zum Fließen zu bringen.

Du wirst den Unterschied von ausgleichenden, beruhigenden und aktivierenden Atemübungen erfahren und du wirst lernen, wie du sie in deinen Alltag und in deine Yoga Praxis integrieren kannst.

Der Workshop wird an zwei Terminen durchgeführt. Für einen umfassenden Einstieg ins Thema empfehlen wir dir beide Termine zu besuchen. Thematisch und inhaltlich ist es aber auch möglich nur an einem der zwei Termine teilzunehmen.

Time | Zeit
10:00 - 12:00

Investment:
CHF 55.- pro Workshop, CHF 95.- for both

The Classes will be taught in English and/or German.
They are suitable for both the Beginner and Experienced Yogi.

Die Klassen wird auf Deutsch und/oder Englisch geleitet.
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.